KMU

KMU?

Wofür steht KMU? Es handelt sich um eine Abkürzung. Diese steht für Klein- und Mittelständische Unternehmen. Wobei man sagen muss, der Begriff Klein ist für die meisten Menschen irreführend. Seit 2003 gibt es eine Europäische Definition für KMU. die Klein und Mittel wie folgt einteilt:

Kleine Unternehmen sind Unternehmen,

  • die weniger als 50 Mitarbeiter und
  • einen Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme von höchstens 10 Mio. EUR haben.

Mittlere Unternehmen sind Unternehmen, die

  • weniger als 250 Mitarbeiter und
  • einen Jahresumsatz von höchstens 50 Mio. EUR oder eine Jahresbilanzsumme von höchstens
  • 43 Mio. EUR haben

Zusätzlich hat man das ganze nach unten erweitert um Kleinstunternehmen

Kleinstunternehmen sind Unternehmen, die

  • weniger als 10 Mitarbeiter und
  • einen Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme von höchstens 2 Mio. EUR haben.

Also muss es jetzt eigentlich korrekt heissen Kleinst-, Klein und Mittelständische Unternehmen. Aber weil Unternehmen unter 10 Mitarbeitern zwar die häufigste Form von Unternehmen sind, aber über nahezu keine Lobby verfügen, werden diese Kleinstunternehmen bei dem Begriff KMU in der Regel nicht genannt. Einen Benutzerleitfaden für die Verwendeung des Begriffs gibt es hier!

Ähnliche Begriffe

Veröffentlicht von geruweb

Ein Kunde sagte mal zu mir:„Herr Rusche Sie sind immer gerade heraus. Das ist manchmal nicht sehr angenehm, aber mir immer sehr sympathisch!“ Authentizität und Glaubwürdigkeit sind mir halt sehr wichtig. Weil das in wachsendem Maße die stärksten Erfolgsfaktoren sind.