SEO

SEO?

Viele wissen das SEO Suchmaschinenoptimierung heisst, aber was bedeutet das?

Um die Jahrtausendwende herum gab es etliche Suchmaschinen- Google war nur eine davon und obendrein nicht mal die erfolgreichste. Dabei waren das damals im Grund genommen alles schlichte Verzeichnisse und keine Suchmaschinen. Also gab es auch kein SEO 😉

Bis man man bei Google auf die Idee kam:“Wir laden das ganze Internet runter“. Klingt aus heutiger Sicht absurd, war aber genau der richtige Ansatz. So hat Google begonnen absolut alles zu indizieren. Also quasi nicht zu Kategorisieren, sondern schlicht und einfach alles zu erfassen. Um dann das ganze mit dem legendären Google-Algorithmus zu den Ergebnissen zu führen, die Suchende haben wollten.

Aber was bedeutete das?

Man musste quasi seine Seiten versuchen so zu optimieren, dass der Algorithmus diese als besonders wichtig und wertvoll einstufte. Das tat man indem man sich möglichst genau an die bekannten teile des Algorithmus orientierte. Also an Maschinen. Dies ging so bis etwa 2010. Seit der Zeit hat Google seinen Algorithmus nicht grundlegend verändert, aber eine andere Gewichtung reingebracht.

Der Mensch im Mittelpunkt!

Seit der Zeit kann, darf und muss SEO sich viel stärker auf menschliche Aspekte konzentrieren. Also statt sachliche, zwar zutreffende Begriffe zu verwenden ist es immer stärker ratsam für erfolgreiches SEO die echte Sprache zu verwenden!

Auch im Zeitalter von Inbound-Marketing ist Suchmaschinenoptimierung nach wie vor relevant! Nur eben mit der Einschränkung, das Sprache und Nutzen vollständig auf die Zielgruppe gemünzt werden sollten. Dann hilft SEO bei Inbound-Marketing die Sichtbarkeit deutlich zu erhöhen.

Ähnliche Begriffe

Veröffentlicht von geruweb

Ein Kunde sagte mal zu mir:„Herr Rusche Sie sind immer gerade heraus. Das ist manchmal nicht sehr angenehm, aber mir immer sehr sympathisch!“ AuthentizitĂ€t und GlaubwĂŒrdigkeit sind mir halt sehr wichtig. Weil das in wachsendem Maße die stĂ€rksten Erfolgsfaktoren sind.