Warning: Illegal string offset 'output_key' in /www/htdocs/w007128a/oldenburg/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /www/htdocs/w007128a/oldenburg/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /www/htdocs/w007128a/oldenburg/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /www/htdocs/w007128a/oldenburg/wp-includes/nav-menu.php on line 604
24 Jun

Ammerland-Video-ten?

(0)

Wir wollen hier keine Urlauber

So oder so ähnlich könnten die Ziele der Touristik-Aktivitäten aus unserer Region momentan betitelt sein. Nach dem unsäglichen (Negativ)Imagefilm zu Niedersachsen, der bereits doppelt so viele negativ wie positiv Bewertungen bei den Zuschauern eingefahren hat, legt Ammerland-Touristik jetzt nach!

Technisch absolut in Ordnung!

Konzeptionell mehr als peinlich

Ammerland-Video (fremdschäm)

Mann kann ja nicht mal behaupten, die Zielgruppe über 90 wird perfekt bedient. Denn zum einen gibt es auch Menschen deutlich unter 100, die viel Freude an Grün und Garten haben aber nicht so simpel gestrickt, einfältig, einsilbig und hochnot peinlich sind. Authentizität ist das Gebot der Stunde im Online-Business. Konsequenter als mit dieser ollen Kamelle, kann man das einfach nicht missachten. Apropo Kamelle, ich denke viele Rheinländer beispielsweise werden dank diesem Ammerland-Video und den noch grausigeren Niedersachsen-Video unser Bundesland meiden! Aber wenn man diese Kaufkräftige Klientel nicht haben will erfüllt das Video voll und ganz seinen Zweck!

Das sind ja unsere völlig über- und veraltete Fernsehenanstalten fortschrittlicher als das Ammerland-Video

Ich denke ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster…

…wenn ich mal prophezeie, dass dieses Video ähnlich schlecht bei Youtube weg kommen wird wie das Niedersachsen Video!

Warum kommen momentan verknöcherte, überalterte Touristik-Grufties auf die Idee Videofilme machen zu können, nur weil sie Internet nicht verstehen? Genau so ist es nämlich. Gerade weil sie Internet nicht verstehen, können sie keine Videofilme machen, die Menschen im Internet begeistern. Glaubwürdigkeit und Authentizität auf Webseiten oder gar im Büro, ist ihnen ohnehin nicht nicht geheuer. Also machen sie Videofilme, und reanimieren wieder unglaubwürdige, übertriebene und einfach entsetzlich altmodische Erzählweise.

Kann man das nicht unter Strafe stellen? ;-)

Lass eine Antwort hier


*

Kommentare (0)

to-top