was kostet Youtube Kanal, Unternehmen, Referenzen, Social Media,

Video Marketing

Gerald Rusche – Ihr Video Marketing Spezialist

Video-Marketing – Das beste aus zwei Welten, vereint in über 20 Jahren Erfahrung, weil genau jetzt der Zeitpunkt dafür gekommen ist!

Was ist Video-Marketing? – Beispiel Brad Brad bekannt aus Höhle der Löwen

Viele Filmemacher oder professionelle Videoproduzenten halten eine Customer Journey, bestenfalls für eine Reise-Doku. Und  die meisten Online-Marketing-Profis denken bei dem Begriff J-Cut vielleicht an einen Haarschnitt 😉

Das ist bei mir anders. Ausbildung im Hochschulinternen Fernsehen der Universität Oldenburg. Danach kurze Zeit lang als Kameraassistent für Hallo Niedersachsen mitgedreht, kam ich durch die ganze Privatisierung der TV-Branche komplett von TV weg.

Film ab…

Mitte der 90ger hatte ich bereits den Trend zu Computern erkannt. Schließlich mussten Film und Videoproduktionen damals auch schon Mac Computer haben. Spannendstes Projekt war dabei sicherlich die Planung und der Aufbau des ersten digitalen Videostudios Europas, für die EADS Astrium Bremen. Gruß an Frau Heike Jacobs an dieser Stelle! 🙂  Das war 2001 also etwa 14 Jahre bevor das erste mal von Video Marketing irgendwo die Rede war. Es ging bei dem Studio für die EADS um die erste Version von Final Cut Pro. Mit 7500er Power-Mac’s. Nix lief wie angekündigt, alles wurde teurer als geplant, aber die Ergebnisse wohl gemerkt in 720p, wahren bahnbrechend!

Break…

Beim Verkauf und Vertrieb von Apple Computer habe ich dann so nebenbei noch diverse Apple Zertifizierungen als Network-, Hardware-, Software- und …Engineer „mitgenommen“. Da ich bereits seit 1996 online war, merkte ich ganz allmählich wie bedeutsam dieses Internet werden würde. Die Blase New Economy war bereits geplatzt, geriet aber Angesichts von 911 schnell in Vergessenheit. Von Video Marketing war noch lange nicht die Rede. Aber das Marketing online sich zu Online-Marketing und schließlich zu dem Begriff für Marketing schlecht hin entwickeln würde, war Nerds wie mir, selbst damals schon klar.

Gründer…

Da ich dank Internet nun von TV zunächst noch weiter entfernt war, gründete ich 2003 GERUWEB als Gerald Rusche Webservice. Also alles was mit Online-Marketing zu tun hat. Doch es sollte noch lange dauern bis das Thema Video-Marketing ganz konkret wurde.

Genau genommen waren es zwei Dinge die mich zu Video zurück brachten.

  1. Meine Tochter bat mich 2009 um Hilfe bei YouTube weil wie wusste ich kenn was von Video
  2. Ich konstruierte 2012 als Best-Case-Scenario um es Kunden zu vorzuführen, eine Gerald Rusche Video-Marke (gruvie)

Das erste machte mir ganz klar deutlich, Online-Video ist die Zukunft!
Das zweite lief alleine besser denn als Best Case Szenario

Warum? Weil die Unternehmer sich im Internet längst in zwei Bereiche geteilt hatten. Die einen, die nicht verstehen wollten oder konnten, dass künftig alles Entscheidende online passiert. Die deshalb auch nichts investieren wollten außer vielleicht eine kostenlose Webseite. Die auch genau so schlecht war und funktionierte, nämlich wertlos.
Auf der anderen Seite Unternehmer die mit der Zeit gehen wollten und dafür bereit sind, auch professionelle Leistungen zu adäquaten Preisen einzukaufen. Da meine Webdesign-Fähigkeiten zwar nie schlecht waren, aber nicht in der Top-Liga in der damit noch Geld verdient werden konnte mithielt, nutzte ich meine Videoseite um Video Marketing vorzubereiten. Denn bei der Videoproduktion würde mir das nicht passieren. Da gehörte ich ja schon zu den Top-Produzenten.

Was macht nun aus einem Filmemacher einen Video Marketing Spezialisten?

Ich habe die YouTuber wachsen sehen. Wie gesagt 2009 war meine Tochter YouTube Fan. Damals haben Fans von bekannteren YouTubern Videos runter geladen, neu geschnitten, kreativ verarbeitet und wieder als Kommentar hochgeladen. Sofort wurde mir klar, langfristig wird freiwillig angesehner Inhalt zum Ersatz für TV. Dieses langfristig ist JETZT erreicht! Video Marketing ist zwar derzeit Modewort. Aber im Gegensatz zu Bewegtbild oder NewMedia ist das keine Worthülse die von Agenturen die keinen Plan haben kreiert wurde. Video Marketing kommt aus der Marketing Seite.

Ähnlich wie seinerzeit html ist also zunächst die technische, funktionale Seite die Grundlage für Marketingerfolg.

Was sich ändern wird?

Genau wie bei den Webseiten, werden die Ansprüche an Video Marketing schnell und deutlich wachsen. Schon in Kürze zählt neben der inhaltlichen Qualität wieder einmal die Gestaltung, Verpackung das Erscheinungsbild. Das wird dann aber keine Aufgabe für Grafiker sein. Selbst wie die eine Kamera halten können. da wird deutlich mehr KnowHow erforderlich sein.

Übergangsweise können alle die es sich leisten können, Adwords-, SEO und Social-Media-Agenturen beauftragen und die mit einem Unternehmen für Videoproduktionen zusammenbringen. Klingt teuer? Für mich nicht, weil ich beides kann 😉

Ausblick

Neben Video als Content für YouTube, Facebook und Instagram, wird der Bereich Branded Entertainment im Video Marketing auch noch stark wachsen. Also was bisher nur große Konzerne wie EDEKA oder MERCEDES an Werbespots raushauen, die eigentlich nur Unterhaltung statt Werbung sind, lassen sich für deutlich schmalere Geldbeutel  auch als KMU locker finanzieren.

Ein Beispiel mein Kunde Bley beste Wurst.

Ursprünglich war da von Video Marketing überhaupt keine Rede. Die wollten einen Imagefilm.
Den habe ich dann aber modern, ganz ohne Sprecher interessant für Kunden und Mitarbeiter umgesetzt und nicht wie üblich protzend für die Chefetage!

Der kam bei den Facebook Fans so gut an, dass man offen war für meinen Vorschlag doch echtes Video-Marketing in Angriff zu nehmen. Gesagt getan – war ja nicht der erste YouTube Kanal den ich aufgesetzt habe. Leider liefen die Videos als Facebook-Videos neu reingestellt, sofort wesentlich besser als bei YouTube.  Es war schwer zu vermitteln, dass Video Marketing mit YouTube viel Zeit braucht. Doch jetzt nach über 20 Videos merkt Bley so langsam, dass man für die Views die bei YouTube tagtäglich erfolgen

  • Nichts bezahlen muss
  • die Videos immer verfügbar bleiben
  • einige Videos sogar in der normalen Suche auftauchen