Videoproduktion für Unternehmen

Videos für Unternehmen – Ziele, Pläne, Wege

Videos für Unternehmen hat für diese oft ganz unterschiedliche Ziele und noch mehr Wege.

Motive für Ziele von Videos für Unternehmen:

  • Mehr Kunden
  • Kunden informieren
  • Mehr Umsatz
  • Mehr Bewerber auf vakante Arbeits- oder Ausbildungsplätze
  • Reputation stärken
  • Mitbewerber einschüchtern
  • Marke positionieren oder stärken

Je nach Ziel muss man bei den Wegen indivieduell oder manchmal auch grundsätzlich unterscheiden, Produktionen in Auftrag zu geben oder selbst eine Produktionsabteilung aufzubauen.

Ja, Sie haben schon richtig gelesen, eine Abteilung dafür schaffen. Denn anders als viele glauben kann das nicht jemand so nebenbei machen. Überlegen Sie mal wieviel Zeit und Aufwand Sie schon in die Erstellung guter Fotos von opder aus Ihrem Unterhemen investieren. Im Idealfall schafft da jemand 1-2 wirklich gute Bilder in der Minute. Bei Video benötigen Sie jemanden der 25 gute Bilder jin jeder Sekunde abliefert! 😉 Das braucht KnowHow und Erfahrung.

Für einfache Social Media Kanäle, wo weder Sie noch Ihre Kunden auf gute Reputation Wert legen, können Sie einfach mal irgendwelche Bilder oder Aufnahmen raushauen. Bei allem anderen sollte der erste Plan also sein: wer macht’s!

Dabei bitte immer daran denken, dass Video-Marketing ein Marathon ist und kein Sprint. Also jemand der das Monat für Monat, Woche für Woche oder bestenfalls sogar Tag für Tag macht!

Was ist mit möglichen Wegen von Videos gemeint?

Video-Formate könnte man auch sagen. Ist bei Video nur deshalb etwas verwirrend, weil man als Video Formate auch die technsiche Auslegung bezeichnet. Alos ob 16:9 oder 1:1 Format. Ob mov, avi oder mp4 und sogar ob HD FullHD, UHD oder 4k. Für all diese Dinge nutzt man den Begriff Format. Deshalb rede ich hier von Wegen oder Videoarten die sich an dem Einsatzzwecken orientieren.

Bewährte Arten von Videos für Unternehmen:

  • Bewegtbild
  • Imagefilm
  • Unternehmensfilm
  • Werbespot
  • Werbefilm
  • Tutorial
  • Unterhaltung
  • Dokumentation
  • Kinowerbung

Was funktioniert wo?

Das ist Teil des Projekt Konzepts. Und erst dabei ergibt sich durch die Zielsetzung was wofür geeignet ist. Um das zu verdeutlichen, etwas das jeder nachvollziehen kann. Eine Dokumentation, eagl wie lange sie dauert, ist nicht geeignet um den Umsatz zu steigern und kann auch in keinem Fall im Kino als Werbung funktionieren. Es geht hier jetzt nicht darum jede einzelne Videoart darzulegen.  Das ist Bestandteil der Videomarketing-Beratung.

Was also tun?

Wie so oft, heisst es erstmal jemanden fragend er sich damit auskennt. Und damit ist nicht gemeint, jemanden zu fragen, der eine Kamera bedienen kann ODER weiss wie eine YouTubeKanal aufgebaut wird ODER weiß wie Unternehmensprozesse nach außen k0mmuniziert werden müssen ODER im Online-Marketing wirklich zu Hause ist ODER B2B-Videos zu produzieren, die sich Menschen freiwillig möglichst bis zum Ende ansehen. Nein, fragen Sie besser jemanden der all das kennt und Ihnen bei dem Plan mit Videomarketing erfolgreich zu starten effizient weiter hilft.

Warum? Videotechnik ist teuer Und Videoproduktion zeitaufwendig. Da kann es richtig teuer, werden zu Beginn in die falsche Richtung zu rudern!  Aber dennoch müssen Sie starten,w eil sonst Mitbewerber uneinhohlbar werden. Rufen Sie mich an und lassen Sie uns klären was wie für Ihr Unternehmen überhaupt Sinn macht!

Jetzt eine kostenlose Beratung anfordern

In all diesen Punkten beraten, kann nur wer die Materie auch selber kennt. Alles was sich um das Thema YouTube und YouTube Kanal dreht, finden Sie hier auf unseren Seiten. Wenn es um die eher cineastischen Business-Filmproduktionen geht, haben wir dafür eine extra Seite unter video-oldenburg.de.

Zur extra Webseite für Gerald Rusche Videoproduktionen!–>