Facebook

Facebook?

Facebook ist das Social Media Netzwerk Nummer 1,5 😉

Warum nicht Nummer 1? Weil von der Zahl der täglich aktiven Benutzer her nach wie vor YouTube die Nummer 1 ist. Das wurmt Facebook schon lange, weshalb man auch dort immer stärker Video bevorzugt. Das bedeutet natürlich, dass die Nutzer und vor allem kommerzielle Unternehmen in Facebook um Video nicht mehr drumrum kommen.

Gefühlt ist es bei allen die mit Video bisher nicht viel am Hut haben, natürlich die Plattform Nummer 1! Bei euch auch?

Das Problem liegt in der Historie. Facebook ist und war immer ein Netzwerk auf dem alles möglich ist. Bei YouTube hatte man sich auf Video spezialisiert, bei Twitter allein nur mit Text angefangen und bei Instagram war Fotografie das Wichtigste.

Jeder der versucht alles anzubieten, wird auf Dauer ein oder auch mehrere Probleme bekommen. Die Social Media Mitbewerber außer YouTube, versuchen mittlerweile ebenfalls alles möglich zu machen. Der Konkurrenzdruck ist halt sehr groß.

Langfristig werden vermutlich wie in anderen Bereichen auch, nur zwei Anbieter übrig bleiben. Dazu passt, dass Instagram ja mittlerweile auch zu dem Daumenhoch-Selfie-Portal mit der blauen Farbe gehört. Lange Zeit hielt sich hartnäckig das Gerücht B2B würde in Social Media nicht funktionieren. Das ist Geschichte! Dadurch, dass Hans und Franz wie auch Hänzchen und Fränzchen tagtäglich bei Facebook online sind, könnt ihr nahezu jeden dort erreichen.

Nur die generische Erreichbarkeit wird immer stärker eingeschränkt! Das bedeutet ohne unterstützende Maßnahmen mittels Werbeausgaben, könnt ihr kaum noch eine große Zahl an Interessenten erreichen. Das Videos obendrein noch extrem viel günstiger oder effizienter Interesse wecken können, erhöht den Druck auf nahezu jedes KMU auch im Bereich Video kräftig aktiv zu werden. Wir helfen euch übrigens gerne 😉 Bei Facebook UND bei Video!

Ähnliche Begriffe

Veröffentlicht von geruweb

Ein Kunde sagte mal zu mir:„Herr Rusche Sie sind immer gerade heraus. Das ist manchmal nicht sehr angenehm, aber mir immer sehr sympathisch!“ Authentizität und Glaubwürdigkeit sind mir halt sehr wichtig. Weil das in wachsendem Maße die stärksten Erfolgsfaktoren sind.